Kropfschuld

Kropf-Selfie

Ich hab einen Kropf. Seit neuestem. Er hängt von meinem rechten Ellbogen runter wie ein kleines Hühnerei ohne Schale. Louis hat ihn entdeckt und letztendlich hat er auch Schuld. Erst war ich ganz erschrocken. Wer hat schon einen Kropf am rechten Ellbogen. Dann habe ich daran rumgetastet. Es fühlt sich weich und abgegrenzt an. Da war meine Sorge schon wieder etwas kleiner. Kein Krankenhaus. Erstmal. Ich operiere gern selbst. Vor meinem inneren Auge hielt ich schon eine Nadel über’s Feuerzeug und wusch mir die Hände. Und Louis ist schuld daran, weil er will, dass ich, egal wie spät, nachts nach Hause komme.

(Anmerkung des Lektors: Hä? Du bist doch schon groß, oder?)

Also bin ich zur U-Bahn gerannt, mit glücklichem Bierkopf,

(Anmerkung des Lektors: Aha, da haben wir’s ja!!!)

habe die 180° Wende übersteuert und bin, den Kopf auf Stufenhöhe voraus, die Treppe runter. Und das nur, um die letzte Bahn in Valencia zu schaffen. Um ihn zu schützen nahm ich die Arme vor den Kopf. Eine kleine bis fast auf den Ellbogen aufgeplatze Wunde war die Konsequenz. Später stellte ich fest, dass auch noch ein Stückchen Knochen abgeplatzt war. Und jetzt hab ich einen Kropf am rechten Ellbogen. Und ich weiß, wer eigentlich Schuld ist. Das beruhigt.

Dieser Beitrag wurde unter Spanien, Wohnmobil-Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Kropfschuld

  1. Rolf Yadig sagt:

    Huch! Als ich das Foto sah, dachte ich an allerlei Schweinkram, bis ich letzlich einen linken Ellbogen erkannte. Und jetzt soll es ein rechter gewesen sein! Na, meinetwegen, uns in der Ferne kann man ja viel erzählen, und wenn Werner wieder daheim ist, wird nichts mehr davon zu sehen sein.
    Apropos selbst operieren: kann hier leider keine Bilder versenden, sonst hätte ich euch dieses geschickt: Ein Patient liegt auf dem OP-Tisch, auf dem Tisch daneben alle notwendigen Instrumente. Sonst ist niemand zu sehen, nur ein Schild an der Wand: „Selbstbedienung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.