Ihr habt es so gewollt!

Wir können uns kaum retten. Millionen von Zuschriften. Endlose Diskussionen. Aber okay, ich gebe mich geschlagen und – entgegen meines ausdrücklichen Wunsches – ein Foto meiner neuen Frisur frei. Aber beschwert Euch nicht. Ihr habt es so gewollt!

Hier isses:

Dieser Beitrag wurde unter Spanien, Wohnmobil-Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Ihr habt es so gewollt!

  1. Rolf sagt:

    Ich sähe dich auch gern von vorn, um rauszukriegen, wie der Federbusch befestigt ist, der aus der Mitte ragt. Wär er andersherum, könnte man von einer Pickelhaube reden. Dreh dich doch mal kurz um!

    • Louis sagt:

      Lieber Rolf!!!
      Also das geht nun aber doch zu weit: Federbusch! Viele, viele Monate lange habe ich mein Seitenhaar wachsen lassen und damit meine „Tonsur“ bedeckt. Jetzt, da es endlich lang genug ist für einen zweiten Zopf – denn hier in Spanien geht bei den Männern der Trend eindeutig zum Zweitzopf – sprichst Du von einem Federbusch. Also nee, das trifft mich ja nun doch zutiefst. Ich zeige mich jedenfalls nicht von vorn. Es sei denn, Du lädst mich nach Hakenfelde ein, Genna backt einen leckeren „Abnehmkuchen“ und Du kochst Deinen genialen Cappucino für mich.

  2. Bernd Frank sagt:

    Das sieht dir verdammt ähnlich, Louis,
    es ist wirklich kaum zu glauben!
    Auf den ersten Blick jedenfalls. 🙂
    Aber dann, beim genaueren Hinschauen:
    So ein kariertes Hemd besitzt du doch gar nicht.
    😉 Da hast du mich aber ganz schön reingelegt 😉
    Liebe Grüße, Bernie
    P.S. Dos Hermanas, dieser Ort, da bin ich mal mit dem Zug (von Granada nach Sevilla) durchgefahren.

    • Louis sagt:

      Lieber Bernie,
      entre nous: Ich habe mir das Hemd bei Micha ausgeliehen. Das muss aber unbedingt unter uns bleiben.
      Sonnige Grüße
      Werner und Louis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.