Winter adé

Endlich wieder Sonne!

Scheiden tut gelegentlich überhaupt nicht weh. Schon gar nicht, wenn der Winter, wie in diesem Jahr, in Berlin so nasskalt und trist grau daherkommt. Von Schnee und winterlich-weihnachtlicher Atmosphäre keine Spur. Also nix wie weg.

Das Grusel-Wetter hat uns noch bis kurz vor den Hunsrück verfolgt. Aber schon am nächsten Morgen weckte uns der Sonne heller Schein und lockte uns aus den Federn. Diesseits der Fensterscheibe ist auch die Temperatur nach unserem Gusto. Wir müssen es in den nächsten drei Tagen, die wir hier verbringen werden, mit dem Rausgehen ja nicht übertreiben.

Dieser Beitrag wurde unter Anreise, Deutschland abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.