Archiv des Autors: Louis

5 € für drei Stunden Schlaf

Manchmal auch zehn, wenn der Schrauber wieder kommen muss, um die Höllenmaschine zu reparieren. Mittlerweile bin ich Stammgast an der lokalen Tanke. In einem uralten undichten Kanister schleppe ich das schlafspendende Benzin durch die brütende Hitze. Zuhause angekommen müffele ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Bakau und Kachikally

Der Weg zum Batik- und Souvenirmarkt in Bakau führt uns durch enge sandige Straßen, die von kleinen, dicht an dicht stehenden Hütten begrenzt werden. Unrat überall, offenen Kanalisation, etwa 40 Grad. Es stinkt erbärmlich. Ich gebe zu, wir sind froh, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Schlaflos in Kotu

Stromausfall kommt täglich mehrmals vor. Darauf stellt man sich als Tourist ratzfatz ein. Solange die Energie fließt, werden alle Geräte, Powerbanks, Handys, Laptops, Tablets etc. geladen. Auch ich spiele dieses Spiel mit, obwohl ich als älterer Mensch aus grauer Vorzeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Tanji

Es ist heiß. Die 40 Grad sind selbst für Gambia zu dieser Jahreszeit ungewöhnlich. Trotzdem: die Faulheit muss ein Ende haben. Wir machen uns auf den Weg in den 15 Kilometer südwestlich von Kotu gelegenen Fischerort Tanji. Afrika pur. Quirlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Hochzeit am Strand

Der schwarze Bräutigam ist noch recht jung, trägt aber schon einen deutlich sichtbaren Bauch vor sich her. Sein schwarzer Anzug scheint der Beerdigungsanzug des Großvaters zu sein, der figurmäßig doch um einiges schlanker sein muss. Seine leckerer Sahnetorten nicht abgeneigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Serekunda

Unser zweiter Tag in Gambia. Lebensmitteleinkauf und Besorgungen sind angesagt. Und dazu müssen wir uns gleich ins ungewohnte, quirlige Gewühl der Stadt Serekunda stürzen. Schon die Anreise dorthin – es sind nur wenige Kilometer – ist für Neuankömmlinge und eingefleischte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Stammtisch

Am Donnerstag gehen wir zum Stammtisch einiger hier lebender deutscher Rentner. Er findet regelmäßig donnerstags von 16 bis 19 Uhr im „Come Inn“ statt. Auch der Wirt des schattigen Gartenlokals ist Deutscher. Man schäkert rum, tauscht Neuigkeiten aus, gibt Tipps. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Kotu-West

Genauer geht’s nicht mit der Anschrift. Namen haben hier nur die wenigen, verkehrsreichen großen Straßen. Und Hausnummern werden ja auch völlig überbewertet. Briefe schreibt hier eh keiner, Postboten gibt’s nicht und Amazon-Pakete habe ich auch noch nicht gesehen. Wir wohnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Auf nach Kotu-West

Auf den Straßen ist es teilweise stockfinster. Entgegenkommende Autos und Motorräder verfügen nicht unbedingt über eine Beleuchtung. Hunde und Esel kreuzen dann und wann die Fahrbahn. Plötzlich macht Omar, unser Taxifahrer, eine Vollbremsung. Zwei Polizisten stehen mitten auf der Fahrbahn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Ankunft in Banjul

Die Schlange der Angekommenen bildet sich vor der Passkontrolle. Dann entsteht Unruhe und ein leichtes Durcheinander. Das Gedränge ist groß. Ein Beamter verteilt Einreiseformulare. Darauf ist jetzt niemand vorbereitet. Fragen nach dem Woher, Wohin und Warum, nach Passnummer, Beruf, Geburtsdatum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

This is your Captain speaking

Ja, sowas gibt’s auch noch: Wir finden uns, wie gewünscht, mehr als zwei Stunden vor Abflug am Flughafen Tegel ein. Dafür sind wir um Viertel nach vier am Morgen aufgestanden. Weder an der Gepäckaufgabe noch beim Sicherheitscheck müssen wir warten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambia | Schreib einen Kommentar

Stille Tage in Aranjuez

Unser Wohlfühlfaktor auf einer virtuellen Skala von 1 bis 10:Erholung: 9Gewichtszunahme: 10+Bräunung: 8physische Aktivität: 1,5geistige Aktivität: 2 (bei täglich nachlassendem In- und Output)allgemeine Zufriedenheit: 10 Viel passiert hier in Aranjuez nicht. Wir waren ja vor knapp zwei Jahren schon mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 5 Kommentare

Man lernt ja nie aus …

… und darum brauchen wir jetzt mal Eure Hilfe. Die Frage tauchte auf auf dem Weg von Lissabon nach Aranjuez, genauer gesagt erst im spanischen Teil der Reise, etwa 250 km vor Aranjuez – falls das für die Beantwortung unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 4 Kommentare

Estoril

Nein, es hat sich nicht gelohnt nach Estoril zu fahren. Das Wetter war eines englischen Seebades zur Off-Season würdig, die Wellen am Strand allerdings beeindruckend.  Einst war Estoril der letzte und der erste Ort, den die portugiesischen Entdecker von ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portugal, Wohnmobil-Reisen | 2 Kommentare

Pizza-Revolution

Ihr erinnert Euch? Sizilien, April 2016? Der in Herne aufgewachsene sizilianische Bäcker Giovanni U. sen. brachte zum 1. April des Jahres seine genialen Panini senza Carboidrato auf den heimischen Markt. Binnen kürzester Zeit konnte er die weltweite Nachfrage kaum noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 4 Kommentare

Faule Tage in Dos Hermanas

Lange nichts von uns gehört? Tja, das WLAN hier ist sehr instabil. Und irgendwie hat die Ruhe hier eine Schaffenspause zur Folge. Wir leben in den Tag hinein. Einmal täglich mache ich einen Gang zum nahegelegenen Carrefour, um einzukaufen. Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portugal, Wohnmobil-Reisen | 2 Kommentare

Gut gebellt, Zyra!

Das macht sie wirklich beispiellos erfolgreich. Seit Tagen sind wir mit unseren beiden Womos ganz allein in der kleinen Stichstraße des Campingplatzes in Dos Hermanas (nahe Sevilla). Wir können uns wunderbar ausbreiten, unsere Wäscheleinen spannen, wo eigentlich andere Womos parken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | Schreib einen Kommentar

Ihr habt es so gewollt!

Wir können uns kaum retten. Millionen von Zuschriften. Endlose Diskussionen. Aber okay, ich gebe mich geschlagen und – entgegen meines ausdrücklichen Wunsches – ein Foto meiner neuen Frisur frei. Aber beschwert Euch nicht. Ihr habt es so gewollt! Hier isses:

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 5 Kommentare

Peloquero

Ich muss zum Friseur. Als ich vor nicht ganz zwei Jahren hier in El Puerto de Santa Maria war, hatte ich das gleiche Problem. Und das Glück, einen Barbier zu finden, der zwar noch weniger Englisch sprach als ich Spanisch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 4 Kommentare

Abwechslung im Ren(n)tnerdorf

Almería, der wärmste Ort Spaniens. Gesucht haben wir einen kleinen, ruhigen Campingplatz direkt am Meer. Gefunden haben wir ein kleines, ruhiges, internationales Rentnercampingdorf direkt am Meer. Es ist  alles da: kleine Sträßchen, Kneipe, Marktplatz, Waschhaus, Bushaltestelle, Strand, ein Obstbauer, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 2 Kommentare

Können auch Navis dementiell erkranken?

Aufbruch nach sechs Tagen in Valencia. Wir wollen weiter gen Süden. Nächstes Ziel: Almería. Entfernung: 460 km. Rechts und links der zumeist leeren Autobahn endlose Orangenplantagen. Nach etwa 100 Kilometern sticht uns eine Burgruine auf einem einzelnen Felsen in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 8 Kommentare

Sonntagnachmittag in der Ciutat Vella

Am frühen Nachmittag brechen wir auf zu einem Rundgang durch die Altstadt von Valencia. Vor dem Mercat Central bieten fliegende Händler ihre Waren feil, jederzeit bereit alles zusammenzuraffen und vor der Polizei das Weite zu suchen. Ein quirliges Durcheinander herrscht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 1 Kommentar

PaellaSangriaSiesta

Valencia. ValenciaCamperPark. Hier waren wir auch während unseres letzten Valencia-Aufenthalts. Es gibt alles, was nötig ist. Die Mitarbeiter sind zuvorkommend, der Preis günstig. Die Bahn downtown fast vor der Tür. 25 Minuten bis ins Zentrum. Zur Begrüßung gibt’s einen Sangria-Gutschein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 2 Kommentare

Irgendwas ist ja immer

Irgendwas muss anscheinend auf jeder Reise kaputt gehen. Mal ist es die Wasserpumpe, mal ist das Dach undicht, mal ist dieses, mal ist jenes. Diesmal war es, kaum waren wir in Frankreich angekommen, ein Hörgerät. Nahe unseres Stellplatzes in Barcelona … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 4 Kommentare

Sturm, lass nach!

Ziemlich durchgerüttelt und verschlafen beginnen wir um acht den nächsten Tag. Alles muss ausfallen: Zähneputzen, waschen, frühstücken. Kein Kaffee (weil nix Wasser und nix Strom), nur ‘ne trockene Scheibe Brot mit Käse. Dann geht der Kampf Auto gegen Sturm auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Wohnmobil-Reisen | Schreib einen Kommentar

Wechselrichter im Einsatz

Nach dieser wunderbaren Nacht machen wir uns wohlgemut an unsere nächste Etappe. Ziel: Montpellier. Und siehe da: Montpellier empfängt uns mit azurblauem Himmel und 13°. „Angekommen“, ist unser erstes Gefühl. Nichtahnend, was noch alles auf uns zukommt. Der als ganzjährig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Wohnmobil-Reisen | 1 Kommentar

Anlaufschwierigkeiten

So, Schluss jetzt mit der Fettlebe bei Herrn Treiber in Sprollenhaus. Auf geht’s gen Süden. Leicht wird’s uns nicht gemacht. Zum ersten Mal seit unserer Ankunft hat es in der letzten Nacht geschneit. Und es schneit immer weiter. Da nehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | Schreib einen Kommentar

Des isch a Eifahrt! …

… schallt es aus einem Fenster im Haus neben mir. Die schrille Stimme gehört einer recht fülligen Mittfünfzigerin, die nur notdürftig mit der Gardine ihre Blöße bedeckt. „Fahred Se des Audo fott!“ Gestern Abend habe ich Fritz Kraut an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Wohnmobil-Reisen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Winter adé

Scheiden tut gelegentlich überhaupt nicht weh. Schon gar nicht, wenn der Winter, wie in diesem Jahr, in Berlin so nasskalt und trist grau daherkommt. Von Schnee und winterlich-weihnachtlicher Atmosphäre keine Spur. Also nix wie weg. Das Grusel-Wetter hat uns noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Wohnmobil-Reisen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Split

Was haben wir eigentlich erwartet? Bei der Anfahrt von den Kozjak-Bergen auf die Stadt sehen wir nur Hochhäuser. Schmucklos, vorwiegend beige, ein bisschen grau. Schwer zu glauben, dass das Split sein soll. Irgendwie haben wir von dieser Stadt ein anderes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kroatien, Wohnmobil-Reisen | 2 Kommentare

Notabene

Warum auch immer. Besonders die Off-Peak-Camper, also die Rentner und Paare mit noch nicht schulpflichtigen Kindern, sind auf den Campingplätzen in aller Regel doch recht früh auf den Beinen. Und auch wir haben uns diesbezüglich in den letzten dreieinhalb Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kroatien, Wohnmobil-Reisen | 1 Kommentar

Glamourcamping

Die weiteren Wetteraussichten hier in Slowenien sind mehr als bescheiden und die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung so beschränkt wie das kulinarische Angebot. Wir beschließen, einen Tag früher nach Krk aufzubrechen. Dort haben wir uns einen Erste-Sahne-Campingplatz ausgesucht. Wir wollen ja auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kroatien, Wohnmobil-Reisen | Schreib einen Kommentar

Der Tanz der Markise

Des Regens überdrüssig zieht es uns weiter. Nach Slowenien. Beindruckende Landschaft, der herausfordernde Wurzelpass und ein Campingplatz mit großartiger Alpenkulisse. Wunderbar. Erholung pur. Vor dem Wohnmobil sitzen, ein Glas Wein und ein Buch, oder der Laptop, um ein bisschen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Slowenien, Wohnmobil-Reisen | 1 Kommentar

Von Salzburg, Mozart und Karajan

Seit einer Woche sind wir jetzt unterwegs. Und eigentlich hat’s nur geregnet. Bis auf einen Tag in Salzburg. À propos Salzburg: Die ganze Stadt besteht eigentlich nur aus Wolfgang Amadeus. Mozart-Kugeln, Mozart-Geburtshaus, Mozart-Wohnhaus usw. usf. Als Berliner fällt mir aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Wohnmobil-Reisen | 1 Kommentar

Camping Quiny *****

Auf unserem Weg gen Süden haben wir auf diesem neuen Campingplatz in Schnaittenbach / Oberpfalz übernachtet und ihn einer gründlichen Inspektion unterzogen, um an dieser Stelle eine fundierte Bewertung abgeben zu können. Lage und Beschaffenheit: ruhige Lage am Ortsrand, Blick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Wohnmobil-Reisen | 4 Kommentare

Ein letztes Bad im Unnensee

Das war’s wieder mal. Ein lauer Frühsommerabend an einem schwedischen See. Ein laues Lüftchen, das die Mücken vertreibt. Ein letztes kühlendes Bad, ein letztes leckeres Abendessen vor dem Wohnmobil. Morgen geht’s zurück nach Berlin. Vielleicht lesen wir uns hier im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 6 Kommentare

Göteborg

Warum sind wir da eigentlich hingefahren? Zumal wir zurzeit doch eher auf grüne Wälder, blaue Seen, schnatternde Enten und bettelnde Dohlen stehen. Der erste Eindruck auf dem Weg durch die Stadt zum Campingplatz ist schon abtörnend genug: rechts schier nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 5 Kommentare

Aufregung am See

Wir hatten es uns vorgenommen: ein paar Tage in der Abgeschiedenheit. Irgendwo auf einem Campingplatz fernab irgendwelcher menschlicher Ansiedlungen. Mit Högsbyns Fritidscenter och Camping am Råvarp-See haben wir’s gefunden. (Gruß an Ursula und Horst, es war ihr Tipp!) Ein See, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 6 Kommentare

Schloss Gripsholm

Wir haben uns mal wieder Fahrräder geliehen. Das Pfingstwochenende steht bevor. Durch unser Italien-Trauma motiviert (geneigte, treue Bloglesende wissen, wovon ich rede – das hier bleibt im Übrigen unser einziger sprachlicher Genderversuch, versprochen!), machen wir uns rechtzeitig auf den Weg, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 4 Kommentare

Wasser marsch!

Seit Beginn unserer Reise funktioniert die Wasserversorgung im Auto nicht. Das haben wir erst in Kopenhagen gemerkt. War ja vorher auch nicht notwendig. Unsere Suche nach einer Werkstatt dort blieb erfolglos. Also haben wir uns drauf eingestellt, in den nächsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 2 Kommentare

Söderköping und ein olfaktierender Bauer

So ist das halt im Leben. Zum ersten Mal haben wir keine Fahrräder mit auf die Reise genommen und schon werden sie ständig gebraucht. Was wir an Leihgebühren ausgeben, sparen die Luftverwirbelungen des nicht mitgeführten Fahrradträgers allerdings nicht ein. Söderköping … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 2 Kommentare

Karlskrona

Irgendwie tun wir uns gerade ein bisschen schwer, über die Orte, die wir in der Zwischen-zeit besucht haben, zu schreiben. Vermutlich liegt’s daran, dass uns die zumeist unglaublich schön gelegenen Campingplätze und die Landschaft hier so in ihren Bann ziehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | Schreib einen Kommentar

Neue Erkenntnis der Physik

09:43 Uhr. Zeit für den ersten Kaffee des Tages. Ahh, verflixt! Warum muss der bloß immer so heiß sein? Muss er ja nicht. Man kann ja zum Beispiel auch kurz mal auf 5000 m hochklettern oder so. Dann kocht er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 9 Kommentare

Schantalle

Ich nehme sie immer mit auf Reisen, meine Schantalle. Ich kann einfach nicht ohne sie. Sie nachts in meiner Nähe zu spüren, macht alles viel leichter, gibt mir Kraft. Ich brauche sie wie die Luft zum Atmen. Weit vor der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 11 Kommentare

Ideen haben ist nicht schwer – Model sein dagegen sehr!

Unser Campingplatz in der Festung von Charlottenlund am nördlichen Stadtrand von Kopenhagen  ist umgeben von einem Wassergraben, Wällen, Kanonen und Flak. Auf keinem anderen Campingplatz haben wir uns bislang so sicher gefühlt. Das klingt martialisch, das Gegenteil ist aber der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweden, Wohnmobil-Reisen | 5 Kommentare

Historische Toiletten und reiseleitende Navis

Vor dem Frühstück: In Schlafanzug und Windjacke Steine sammeln am hauseigenen Strand. Wann hat man das schon? Nach dem Frühstück: Exkursion nach Oldenburg in Holstein. Zugegeben: Wir sind ein wenig enttäuscht. Viel norddeutsche Einheitsbrei-Architektur der achtziger und neunziger Jahre und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Wohnmobil-Reisen | 4 Kommentare

Es geht wieder los!

Schweden ruft. Fritz kommt frisch aus der Waschanlage und wartet jetzt noch auf die Sommerbereifung. Dann kann es Ende April endlich wieder losgehen! Wir werden es langsam angehen: Zunächst geht’s für eine Woche nach Graswarder (Heiligenhafen). Dank an Susanne und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Wohnmobil-Reisen | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

Ainsa

Aínsa haben wir auf abenteuerlichem Weg, oder besser Straße, erreicht. Die Navigatiorin führte uns über eine Route, an deren Ende wir für zehn Kilometer zwei Stunden brauchen sollten. Es ging durch ein Tal immer tiefer und höher in die Pyrenäen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 1 Kommentar

Bio-Waschanlage

Den Blick auf’s Meer, den wir direkt von unserer WoMo-eigenen Terrasse aus genießen können, hatten wir uns so grandios nicht vorgestellt. Wir sind zufrieden. (Wie sagt doch der Berliner? „Nicht gemeckert ist genug gelobt.“) Hier an der Biskaya ist offensichtlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | Schreib einen Kommentar

Camino de Santiago

Angesicht des tiefer gelegten Weges und der engen Verhältnisse haben wir uns entschlossen, das Fritz-Kraut-Pilgern fortzuführen. Hier im Dorf wollte man uns keinen Stempel in unser Heftchen machen. Deshalb werde ich nachher, bei der wöchentlichen Gruppensitzung, den Antrag einbringen, eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Wohnmobil-Reisen | 5 Kommentare